Leasing und Finanzierung

Leasen

Führen Sie auf gewerblicher, selbstständiger Basis Permanent Make-up Behandlungen durch und würden gerne mit einem neuen, modernen Pigmentiergerät arbeiten, aber eine Neuanschaffung als Kauf kommt für Sie zur Zeit nicht in Frage?

.
Dann nutzen Sie eines unserer Leasingsangebote.


Ein Pigmentiergerät sollte von der Anschaffung bis hin zu dem benötigten Verbrauchsmaterial kostenoptimiert sein und muss wirtschaftlich kalkulierbar und tragbar sein!
.

Nach einer umfassenden telefonischen oder auch gerne persönlichen Beratung erstell wir Ihnen aus unserer langjährigen Erfahrung ein Leasing Angebot für ein Pigmentiergerät..Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Abwicklung der Formalitäten mit unserem Leasingpartner.
.
Bereits nach wenigen Tagen können Sie dann Ihr neues Pigmentiergerät nutzen. Die monatlichen Raten werden bequem von Ihrem Konto abgebucht.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Leasing Beratung

Gute Argumente für das Leasen eines LaBina Pigmentiergeräts

  1. Investieren Sie in ein neues Gerät ohne Kapitaleinsatz und schonen Sie dabei Ihre Liquidität.
    Ihr Eigenkapital, Kreditlinien und bankmäßigen Sicherheiten bleiben vom Kauf unberührt.
  2. Klare Planungs- und Kostengrundlage durch fest vereinbarte Leasing-Raten
    Durch konstante, fest vereinbarte Leasing-Zahlungen über die gesamte Laufzeit ist er unabhängig von Zinssteigerungen und hat eine klare Planungs- und Kostengrundlage, z.B. für innerbetriebliche Kalkulationen oder Budgets.
  3. Die Leasing-Vertragslaufzeit entspricht im Regelfall der Nutzungsdauer der Investition.
    Aufgrund des parallelen Verlaufs von Leasing-Kosten und dem Ertrag aus dem Einsatz der Pigmentiergeräte können die Leasing-Raten aus dem laufenden Verdienst der Permanent Make-up Behandlungen bezahlt werden. (Grundsatz: „Pay as you earn.“)
  4. Leasing-Zahlungen sind als Betriebsaufwand steuerlich voll absetzbar.
  5. Leasing ist bilanzneutral.
    Investitionen über Leasing führen deshalb nicht zu einer Verschlechterung der Bilanzoptik. Etwaige Abschreibungsprobleme entfallen.
  6. Auf veränderte Marktverhältnisse kann sofort flexibel mit Neuanschaffungen reagiert werden.
    Man muss nicht warten, bis beispielsweise Rücklagen aus Gewinnen eine Investition zulassen.
  7. „Leasing auf Zeit“ steht im Gegensatz zu „Kauf auf ewig“.
    Leasing ermöglicht ein sinnvolles Überdenken der technischen und wirtschaftlichen Aktualität des Betriebsvermögens.
.

Unterschiede zwischen dem Mietkaufvertrag und dem Leasingvertrag

Mietkauf

Leasing

Bilanzierung beim Leasingnehmer

 

Bilanzierung beim Leasinggeber

 

Abschreibungspflicht beim Leasingnehmer

 

Abschreibungspflicht beim Leasinggeber

 

Monatsraten immer Netto ohne MwSt.
Die Zahlung der MwSt. für alle Raten und die gesamte
Laufzeit erfolgt zum Leasingbeginn

 

Monatsraten immer zzgl. der aktuell gültigen MwSt.

 

Mit Zahlung der letzten vereinbarten Rate geht das uneinge-
schränkte Eigentum am Objekt automatisch auf den
Kunden über.

 

Nach Zahlung der letzten vereinbarten Rate kann das Eigentum grundsätzlich vom Vertriebspartner oder dem Leasingnehmer erworben werden.

 

  Der Kunde kann während oder am Ende der Vertragslaufzeit das Innovationsleasing nutzen, um neu zu investieren oder um zu erweitern
 

..

 

 

  

Unsere aktuellen Leasingangebote

Folgende Pigmentiergeräte können wir Ihnen zu attraktiven monatlichen Leasingraten anbieten.

2 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge